KategorieN: Formate, Wissen | 5 Min. Lesezeit

FÜNF GUTE GRÜNDE FÜR DEN EINSATZ VON ERKLÄRFILMEN

Autorin: <b>Farina Ehrentraut</b>

Autorin: Farina Ehrentraut

07. April 2021

Perfekt für die externe, aber auch für die interne Kommunikation.

Erklärfilme sind ein gerne genutztes Format, um Informationen nachvollziehbar, effizient und verständlich für den Zuschauer zu verpacken.

Besonders für die Demonstration von Produkten und Dienstleistungen hat sich der Erklärfilm etabliert, aber auch darüber hinaus gibt es vielfältige Anwendungsbeispiele und natürlich machen die Filme auch auf den Social Media Kanälen eine gute Figur.

Dabei eignet sich der Erklärfilm aber auch für die interne Kommunikation. Gibt es zum Beispiel Änderungen in Fertigungsprozessen, Arbeitsweisen oder bezüglich Sicherheitsvorschriften, kann ein Erklärfilm der gesamten Belegschaft den gewünschten Inhalt anschaulich und vor allem schnell vermitteln. Durch Animationen können dabei auch Details gezeigt werden (wie z.B. das innere von Produktionsanlagen), die sonst eher schwer für die Kamera zugänglich sind.

candela filmproduktion

Fünf gute Gründe für den Einsatz von Erklärfilmen beschreibe ich im Folgenden.

 

#1: Produkte & Dienstleistungen werden greifbarer.

Natürlich ist es für potenzielle Kunden komfortabler sich einen Erklärfilm anzugucken, als sich durch eine Produktbeschreibung in Form von Texten zu kämpfen. Zudem bleiben bei vielen Menschen Informationen eher im Kopf hängen, wenn sie diese durch audio-visuelle Inhalte aufnehmen.

#2: Erklärfilme steigern das Ranking in Suchmaschinen.

Suchmaschinen lieben Video-Inhalte und Erklärfilme sind da keine Ausnahme. Viele verschiedene Faktoren sind für ihr Ranking verantwortlich und manche sind gar nicht so leicht zu beeinflussen. Der Einsatz von Videos hingegen zahlt sich immer aus und lässt sich aktiv steuern.

#3: Die Besucher verweilen länger auf Ihrer Website.

Es stimmt: der reguläre User mag es einfach. Umso voller und komplizierter Ihre Website erscheint, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein potenzieller Kunde diese schnell wieder verlässt. Erklärfilme können – wie bereits erwähnt – auch viele und komplexe Informationen effizient verpacken. Gut gemachte Videos sorgen so für eine höhere „Verweildauer“ der Nutzer auf Ihrer Website.

#4: Ihr Film lässt sich auch nach Jahren noch anpassen.

Nach der Fertigstellung Ihres Films ändert sich doch nochmal die beschriebene Arbeitsweise? Oder aber der Lieferumfang Ihres Produkts ändert sich kurz vor dem Launch und ihr Film ist nicht mehr up-to-date? Einfach Pech gehabt? Zum Glück nicht. Kleine und große Änderungen sind natürlich auch nachträglich noch möglich. In der Regel muss hier nicht ein komplett neuer Film produziert werden. Ihre Investition ist also nicht umsonst gewesen.
 

#5: Sie können Ihre Absatzzahlen ganz einfach steigern.

Und zwar indem Sie eine echte emotionale Bindung aufbauen. Bild und Ton sprechen uns Menschen ganz anders an, als das bloße Lesen eines Textes. Vermitteln Sie potenziellen Kunden Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung also lieber mit Hilfe von authentischen und ästhetisch ansprechenden Erklärfilmen.
 

Wie ein Erklärfilm auch bei Ihnen sinnvoll eingesetzt werden kann, um Ihre Ziele zu erreichen analysieren wir gerne mit Ihnen zusammen. Ein erstes Beratungsgespräch ist in jedem Fall kostenfrei und unverbindlich.